Terrazzo fugenlos

 

VIA wird fugenlos. Neben Zementmosaik-, Terrazzo- und Trottoirplatten bietet VIA eine neue Form hochwertiger Boden-gestaltung an: den gegossenen und fugen-losen Terrazzoboden. Der VIA Terrazzo führt zurück zum Ortterrazzo des 19. Jahrhunderts. Zahlreiche öffentliche Bauten wurden einst durch einen vor Ort gegossenen Terrazzo geprägt. Im ausgehenden 19. Jahrhundert wurde der Gussterrazzo als Bodenbelag flüssig eingebracht und anschließend mit hohem Druck ausgewalzt, bevor er aushärtete und vor Ort geschliffen wurde. VIA hat dieses Verfahren für die Ansprüche moderner Bau- und Sanierungsmaßnahmen optimiert. Der VIA Terrazzo ist ein traditioneller, fugenloser und natürlicher Bodenbelag aus Sand, Kalk und Gesteinskorn.

 

Der VIA Terrazzo ist ein klassischer Bodenbelag, der sich für viele Zwecke eignet. Gerade im Neubaubereich gibt es einen architektonischen Trend zu fugenlosen Böden. Der VIA Terrazzoboden besteht aus natürlichen Materialien und ist zu 100% recyclingfähig.

 

Der Terrazzoboden von VIA ist vielfältig einsetzbar: für private Bauten ebenso wie für öffentliche Ein-richtungen, Arztpraxen, Büros, Restaurants oder auch im Ladenbau. Die Rutschklassifizierung wird durch das Schleifen vor Ort individuell bestimmt. Die Verarbeitung und das Finish des Bodens ist leicht zu handhaben und gibt dem fugenlosen VIA Terrazzo langlebigen Charakter.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fliesen Holzmann